Schweriner See  Unterkünfte Ferienwohnungen Gastronomie Kultur Wassersport Freizeit Umgebung
 

Der Pinnower See zwischen Godern, Pinnow und Raben Steinfeld

Der Pinnower See liegt Südöstlich vom Schweriner See in Mecklenburg, zwischen den Orten Pinnow, Godern und Raben Steinfeld. Der Pinnower See hat eine Größe von 249,5 ha. Die tiefste Stelle des Pinnower Sees beträgt 16 m. Einen natürlichen Abfluss besitzt der Pinnower See über den Mühlgraben. Auf dem Pinnower See befinden sich die Inseln Flakenwerder und Fischwerder. Die Inseln und der Pinnower See sind zum Teil stark mit Buschwerk und Schilf bewachsen.
Gern genutzt wird der Pinnower See von Anglern zum Angeln. Hier fängt man vor allem von der Insel Fischwerder Karpfen von oft beachtlicher Größe.
Die gute Wasserqualität des Pinnower Sees lädt auch zum Baden ein. Zwei gepflegte Badestellen befinden sich am Pinnower See.
 

Pinnower See
Blick auf den Pinnower See bei Godern
 

Karte Pinnow
Landkarte mit Pinnower See - Raben Steinfeld, Pinnow und Godern