Schweriner See  Unterkünfte Ferienwohnungen Gastronomie Kultur Wassersport Freizeit Umgebung
 

Leezen am Schweriner See bei Schwerin

Das ehemalige Gutsdorf Leezen liegt an der Ostseite des Schweriner Innensees. Es wurde erstmalig im Jahre des Herrn 1325 urkundlich erwähnt. Zur Gemeinde Leezen gehören die Ortsteile: Rampe, Zittow, Blumberg, Panstorf und Görslow.
Bekannt ist das Dorf Leezen für das im Jahre 1850 gebaute Gutshaus im neugotischen Still, dass seit der Restaurierung hier Wohnungen eingebaut wurden. Neu gebaut wurde auch die Leezener Rehaklinik, sie gehört zu den Witgensteinern Kuranstalten. In Leezen gibt es mehrere Hotels, so das hier die Möglichkeit zu einem erholsamen Urlaub am Schweriner See besteht. Zu den Übernachtungsangeboten in Leezen gehören: der Leezener Hof, die Pension Drews, die Ferienwohnungen "Katy", "Lea" "Panorama" und die Pension "Katy" und die Pension Seebauer. Weiterhin bietet Leezen Einkaufsmöglichkeiten, eine Sparkasse, eine Raiffeisenbank und eine Tankstelle.
Die Nähe zur Autobahn bietet Besuchern eine schnelle Anbindung nach Berlin, Hamburg oder nach Wismar an die Ostsee.
Die herrliche Lage von Leezen am Schweriner See in Mecklenburg Vorpommern macht Leezen für Urlauber interessant. Hotels und Ferienwohnungen bieten ausreichend Unterkunft.


Hotel in Leezen


Leezen

 


Blick auf Leezen vom Paulsdamm aus

 

Landkarte von Leezen, Görslow und Langen Brütz
Landkarte von Leezen, Görslow und Langen Brütz