Schweriner See Unterkunft Gastronomie Kultur Wassersport Freizeit Umgebung Kirche Kontakt-Werbung
 

Angelreviere und Angeln in West Mecklenburg
und
Schweriner Seen

>>> Angelkarten und weitere Informationen
>>> Infos zu Angelvereine
>>> Infos zu Fischen

Angelreviere in Mecklenburg Schweriner Seen

Lankower See
Der Lankower See befindet sich mitten in Schwerin und gehört 
mit einer Fläche von ca. 64 ha zu den kleineren Schweriner Seen.
Weißfisch, Barsch, Schleie, Hecht, Karpfen, Aal

Ploggensee

Dieser See von 16 ha Größe liegt zum Teil direkt in dem Städtchen 
Grevesmühlen in Westmecklenburg.
Karpfen

Vielbecker See
 
Der Vielbecker See ist ein lang gestreckter Waldsee von 30 ha, der die 
Ortschaften Grenzhausen und Grevesmühlen in Westmecklenburg mit-
einander verbindet.
Karpfen, Schleie

Kiebitz-Moor

Dieser kleiner See von 6,5 ha befindet sich bei Gostorf, ungefähr 3,5 km 
nord-westlich von Grevesmühlen.
Karpfen, Schleie

Menzendorfer See

Der Menzendorfer See ist ca. 36 ha groß.
Karpfen

Schweriner See
Mit 22 km Länge und einer Fläche von 64 qkm ist er
nördlich der Landeshauptstadt der viertgrößte See in Deutschland.
Aal, Barsch, Brassen, Hecht, Rotaugen, Regenbogenforellen, Zander

Cambser See
Der 295 ha große See befindet sich wenige Kilometer östlich des Schweriner 
Sees an der Ortschaft Cambs.
Aal, Blei, Hecht, Karpfen, Schleie

Hofsee
Der knapp 4 ha große See befindet sich wenige Kilometer östlich des 
Schweriner Sees zwischen Leezen und Weberin bei der Ortschaft Kritzow.
Karpfen, Schleie, Weißfisch

Schwarzer See
Der knapp einen Hektar große See befindet sich nordöstlich des 
Schweriner Sees in der Nähe von Dambeck und Bobitz.
Aal, Barsch, Blei, Hecht, Karpfen

Großer Steeder See
Der 19 ha große See befindet sich südwestlich von Warin.
Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Schleie

Weißer See
Der 19 ha große See befindet sich südöstlich von Warin.
Aal, Barsch, Hecht, Karpfen, Plötze

Fischerei und Fischerhof Prignitz
Inhaber: Fischermeister Tobias Prignitz
Fischerweg 4a
23996 Hohen Viecheln
Tel:       038423/ 51 233
Funk:    0172/ 39 38 700

E-Mail: fischerei.prignitz@gmx.de


immer frischen Fisch, geräucherte Aale, Forellen
Zander, Hecht, Forelle und Schlei auf dem Fischerhof bei Fischer Prignitz in
Hohen Viecheln.



Öffnungszeiten Fischverkauf in Hohen Viecheln:
Wochentags: 9.00 - 12.00 u. 13.30 - 18.00 Uhr
Sonnabend:   9.00 - 12.00 Uhr

 
       Fischer Prignitz                    volle Netze


       beim Angeln am Schweriner See

Durch die Fischerei wird der Nordteil des Schweriner Sees, knapp 500 ha, die Döpe,
der Kleekamper und Dambecker See, sowie 2 ha Wallensteingraben bewirtschaftet.
Die fischereiliche Nutzfläche beträgt heute 588 ha, wobei einige Gewässer in
Naturschutzgebiete mit verschiedenen Auflagen liegen. Die Bewirtschaftung der
Seen erfolgt landesüblich. Das bedeutet konkret den Einsatz von Groß- und
Kleinreusen, Stellnetzen, Zugnetzen, Aalschnüren, stationärer Aalfang und
Elektrofischerei. Eine Besonderheit in der Bewirtschaftung ist das Festhalten
an der Zugnetzfischerei unter Eis. Hauptfischarten im Fang sind der Aal, Karpfen,
Zander, Hecht, Barsch und Schleie.
Die Fischerei Prignitz zeigt, wie eine Familientradition durch viele Jahrhunderte
trotz wechselhafter Bedingungen bewahrt werden kann.